Seminare und Workshops

Mitarbeitersensibilisierung ohne Frust und Langeweile
"

Datenschutz Schulung und Workshops

Ein ganzheitliches Datenschutzkonzept nach der DS-GVO sieht die regelmäßige Durchführung von Mitarbeiterschulungen vor.

Die Ziele solcher Schulungen im Datenschutz sind eng mit dem jeweiligen Unternehmen verknüpft und können sehr vielfältig sein. Daher ist es wichtig, dass man gemeinsam Ziele definiert und das Wissen zielgerichtet vermittelt. Die Schulungsteilnehmer werden mit der Bedeutung des betrieblichen Datenschutzes sowie bestehenden Datenschutzrisiken vertraut gemacht. Das vermittelte Fachwissen soll gewährleisten, dass Mitarbeiter die für sie relevanten Datenschutzvorschriften verstehen und einhalten. Dies bedeutet insbesondere, dass komplexe technische Vorgänge in der IT, für jedermann leicht verständlich und praxisnah erklärt werden. So werden beispielsweise auch der rechtskonforme Umgang mit Mail und Messenger-Diensten, sowie Mobilgeräten behandelt.

"

Warum sind Schulungen im Datenschutz unverzichtbar?

Für Unternehmen ist es wichtig, sich mit den für sie geltenden Datenschutzbestimmungen auseinanderzusetzen und Maßnahmen zu deren Einhaltung zu ergreifen.

Bei Datenschutz und IT-Sicherheit wird primär immer an Technik gedacht und viel zu wenig der „Faktor Mensch“ berücksichtigt. Nur wenn alle Mitarbeiter mit dem Datenschutzkonzept des Unternehmens vertraut sind, können sie entsprechend den Vorgaben handeln.

Entscheidend ist, dass Seminare oder Workshops mit Schulungscharakter präzise auf die Bedürfnisse des Unternehmens und der Teilnehmer zugeschnitten sind. Je nach Themenfeld nehmen nicht alle Mitarbeiter, sondern einzelne Abteilungen oder Teilnehmergruppen an den Schulungen teil. So ist es möglich, die Schulungsinhalte exakt auf die jeweiligen Tätigkeits- und Verantwortungsbereiche im Unternehmen zu formulieren.

Datenschutzschulungen und Sensibilisierungen der Mitarbeiter verringern nachweislich das Risiko für Verstöße gegen den Datenschutz und Sicherheitsbestimmungen signifikant.

Dabei stehen im Wesentlichen drei Ziele im Vordergrund:

C

Bewusstsein für datenschutzrechtliche Probleme schaffen

C

Mitarbeiter zu datenschutzkonformen Verhalten befähigen

C

Bereitschaft zu datenschutzkonformen Verhalten fördern

Schulungen und Workshops gelten auch als Nachweis für die Umsetzung der DS-GVO im Unternehmen. Unsere Schulungsinhalte werden dokumentiert und die Teilnehmer/innen erhalten eine entsprechende Teilnahmebescheinigung, sowie die Schulungsunterlagen.

Wir bieten auch Schulungen mit Personenzertifikat über unseren Partner an:

Wir beraten Sie gerne: 0721 / 985 08 86